Mag. Eva Huber-Stockinger MBA

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Linz, Sponsion 1987.

Von 1989 bis 1992 Wirtschaftsjuristin in der Rechtsabteilung der voestalpine Industrieanlagenbau GmbH mit Tätigkeitsschwerpunkt Gesellschaftsrecht, Vertragsverhandlung und -gestaltung, internationaler Warenverkehr.

1992 Absolvierung des Exportlehrganges an der Universität Linz mit ausgezeichnetem Erfolg.

Rechtsanwältin seit 1996.

1998 Ausbildung zur Mediatorin, Spezialausbildung und Tätigkeit als Wirtschaftsmediatorin, eingetragene Mediatorin gemäß ZivMediatG.

Mag. Eva Huber-Stockinger, MBA
 

Die Aufteilung der Ehewohnung und das Schicksal eingebrachter Werte

Bisher war die Frage der Aufteilung von Wertsteigerungen heiß diskutiert. Mit dieser Entscheidung ist nun eine Berechnungsmethode, die grundsätzlich fair und schlüssig erscheint, in der oberstgerichtlichen Judikatur definiert worden. Je nach Entwicklung des Verkehrswertes - egal ob sich dieser erhöht oder vermindert - erhöht oder vermindert sich auch der Teilwert der eingebrachten Sache.

Mehr Info
 

Loading…