Wettbewerbs-, Marken- und Vertriebsrecht

  • Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus Unlauterem Wettbewerb
  • Nationale und internationale Marken- und Musteranmeldungen (Patentamt, EUMPI, WIPO)
  • Verwaltung und Servicierung des Markenbestandes (Erneuerungen, Verlängerungen, Abwehr jüngerer ähnlicher Marken)
  • Durchführung von Markenrecherchen
  • Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Marken-, Muster- oder Urheberrechtsverletzungen
  • Gestaltung und Prüfung von Vertriebsverträgen und Handelsvertreterverträgen, einschließlich Prüfung auf kartellrechtliche Zulässigkeit (EU-Gruppenfreistellungsverordnungen etc)
  • Erstellung von Franchisekonzepten und allen damit zusammenhängenden Verträgen
  • Berechnung, Durchsetzung bzw. Abwehr der Ausgleichsansprüche von Handelsvertretern und Vertriebshändlern
 

Wieviel Treuebelohnung ist erlaubt?

Treue muss belohnt werden, so viel ist sicher. Besonders im Wirtschaftsleben spielen Rabatte seit jeher eine wichtige Rolle. Die EU-Kommission bestimmt wie weit marktmächtige Unternehmen Rabatte zu ihren Gunsten (aus-)nützen dürfen. Dazu wurde nun erstmals in der Entscheidung C-413/14 P der AEC-Test angewandt.

Mehr Info
 

Ein Muss im Warenkorb

Um der Informationspflicht des FAGG zu entsprechen, muss dem Konsumenten direkt vor der kostenpflichtigen Bestellung eine Übersicht aller wesentlichen Eigenschaften der Produkte präsentiert werden.

Mehr Info
 

Loading…